Bunq easy savings Tagesgeldkonto

Bunq bietet ein Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz von 4,00% Zinsen an. Die Zinsgarantie beträgt 4 Monate. Danach erhält man den derzeit gültigen Anschlusszins von 1,56%. Mindesteinlage ist ein Euro, maximal kann man 100.000 Euro anlegen. Die Verzinsung geschieht wöchentlich. Somit profitiert man maximal vom Zinseszinseffekt.

Die Einlagensicherung ist über die niederländische Einlagensicherung gewährleistet.

Tagesgeldkonto bei bunq eröffnen >>>

Die Bank

Bunq ist ein niederländisches Fintech-Unternehmen und verfügt über eine europäische Banklizenz. Der Slogan der Bank heisst „Bank of the Free“. Privatkunden sowie Geschäftskunden werden Bankdienstleistungen angeboten. Bunq hat 366 Mitarbeiter und eine Bilanzsumme von ca. 2 Milliarden Euro.

Vorteile vom Bunq Easy Savings Sparkonto:

  • Zinssatz von 4,00%
  • Zinsgarantie 4 Monate            
  • Anschlusszins von 1,56%
  • Niederländische Einlagensicherung (AAA)
  • Mindesteinlage 1 €

Zinsen und Konditionen im Überblick:

AnbieterBunq N.V.
NameBunq Easy Savings Sparkonto
TypTagesgeldkonto
 
Zinssatz Neukunden4,00%
Zinssatz Bestandskunden1,56%
Zinsgarantie4 Monate
 
ZinsgutschriftWöchentlich
 
Mindesteinlage1 €
Maximaleinlage100.000 €
 
KontoeröffnungKostenlos
KontoführungKostenlos
KontokündigungKostenlos
 
GemeinschaftskontoJa
Konto für MinderjährigeJa

Einlagensicherung:

Die Einlagensicherung ist durch die EU-weit vereinheitlichte Einlagensicherung gewährleistet. Der niederländische Einlagensicherungsfonds haftet mit 100.000 Euro je Bank und Sparer. Sollte es zu einem Entschädigungsfall kommen, so wird man innerhalb von 7 Tagen entschädigt.

Zinshöhe:

4,00% ist ein guter Zinssatz. Leider wird dieser nur 4 Monate lang gewährt, danach muss man mit dem Bestandskundenzins von 1,56% Vorlieb nehmen. Vor einem Monat hat Bunq seinen Zinssatz von 4,5% auf 3,5% gesenkt. Dann wieder auf 4,00% erhöht. Somit sind Schwankungen zu erkennen.

Mindesteinlage und Maximaleinlage:

Die Mindesteinlage beträgt lediglich 1 €, maximal kann man 100.000 Euro bei der Bunq Bank anlegen

Zinsgutschrift:

Bunq ist eine der wenigen Banken, die eine wöchentliche Zinsgutschrift erlauben. Somit werden die Zinsen der Vorwoche in der Woche danach schon wieder mit verzinst.

Wie eröffnet man ein bunq Sparkonto?

Schritt 1:

Man läd die App herunter. Im App Store und im Google Play Store ist sie unter den Namen „Bunq“ oder „Bunq-App“ zu finden. Jetzt registriert man sich und gibt seine persönlichen Daten ein.

Schritt 2:

Die Identifizierung geschieht durch den Upload des Ausweisdokuments sowie eine Video-Selfies.

Schritt 3:

Nach erfolgreicher Registrierung gelangt man zum Home-Tab der App. Jetzt klickt man auf „Hinzufügen“ und kann die Option „Bankkonto hinzufügen“ auswählen.  Jetzt klickt man auf „Sparkonto“ bzw. „Easy Savings“.

Zinsen und Fazit:

Die Bunq Bank hält mit ihrem Tagesgeldkonto ein gutes Angebot vor. Mit 4,00% Zinsen gehört es weiterhin zu den guten Tagesgeld-Angeboten.

Es gibt allerdings besser verzinste Tagesgeld-Konten mit höheren Bestandskundenzinsen, .z.B. 3,8% Neukunden und Bestandskundenzinsen beim Anbieter willBe, 3,15% Zinsen bei dem deutschen Anbieter Creditplus und 2,8% Bestandskundenzinsen bei mindestens 2 spanischen Banken.

Wir können das Bunq easy savings Sparkonto trotzdem empfehlen.

Tagesgeldkonto bei bunq eröffnen >>>